Absage Veranstaltungen

Liebe Sportfreunde,

durch die CORONA-Krise und seinen Begleiterscheinungen müssen wir leider einige Veranstaltungen absagen.

Der für So. 26.4 geplante "Empfang für alle Ehrenamtliche" in der GSA entfällt.

Die "TRIKOTPARTY" der Handballer am Sa. 2.Mai entfällt.

Für beide Veranstaltungen wird ein neuer Termin im Herbst diesen Jahres gesucht.

DIE CORONA KRISE

Seit Mitte März geht gar nichts mehr, kein Sport, kein Training, keine Punktspiele!

Alle Sporthallen sind geschlossen, Kontaktsperre der Bundesregierung, Mindestabstand 1,5 m und immer gründlich die Hände waschen.

Keine Versammlungen, Treffen und Besprechungen, Keine Schule, Kein Restaurantbesuch, Keine Kirche, Keine Vereinsfeiern und Mannschaftsfahrten.

Kein Osterfeuer, Kein Osterurlaub einfach gar nichts, nur Zu Hause bleiben.

Ach ja, in Deutschland auch Kein KLOPAPIERyell.

So etwas hat es noch nie gegeben, aber zum Schutze der Bevölkerung hier besonders unser Älteren und Menschen mit Vorerkrankung, es ist Richtig sich an die Maßnahmen zu halten!

Und wir schaffen das, die Menschen halten sich wirklich daran.

Eine unglaubliche Disziplin zeigen auch die Dorfbewohner in Intschede und unsere Mitglieder im TSV.

Dafür gebührt Euch allen ein herzliches Dankeschön!

Wie lange das noch so weitergeht, weiß niemand. Wir können nur hoffen, dass wir keine Opfer zu beklagen haben.

Mit dem Sportbetrieb wird es schon irgendwann weitergehen. Ob die Handballsaison zu Ende gespielt wird, wohl eher nicht?

Egal wann es weitergeht, meine Hoffnung ist es, das wir gestärkt aus der Corona-Krise herauskommen.

Alle sich neu aufstellen und den Zusammenhalt aus der Krise mitnehmen, um unsere anderen Probleme im Vereinsleben zu meistern.

Bleibt Zu Hause und bleibt Gesund     Euer Franco

 

Aussetzung des Wettkampf- und Trainingsbetriebs

Liebe Vereinsmitglieder,

Wegen der aktuellen Situation im Umgang mit dem Corona- Virus müssen wir den Sportbetrieb bis auf weiteres einstellen.

Wir beziehen uns hier auf eine Empfehlung des Landessportbundes Niedersachsen und setzen den Sport- und Trainingsbetrieb für alle Gruppen

                                bis nach Ostern (13.4.2020) aus.

Der Landkreis und die Samtgemeinde haben die Sporthallen bereits gesperrt.

Der TSV Intschede sperrt die vereinseigene Sporthalle jetzt auch für den oben genannten Zeitraum.

Wir bitten Euch um Verständnis für diese Vorsichtsmaßnahme.

In eigener Sache möchten wir Euch bitten, die Hygiene Anweisungen im Bezug auf die CORONA Virus Epidemie zu beachten.

Wir werden Euch zu gegebener Zeit über die weitere Entwicklung informieren.

Bleibt alle gesund!

 

DER VORSTAND des TSV WESERSTRAND INTSCHEDE

Jahreshauptversammlung TSV INTSCHEDE

Am 28.2.20 fand die Jahreshauptversammlung in der Gemeinschaftssportanlage statt.

Mit über 50 Mitgliedern war die JHV sehr gut besucht.

In seinem Jahresrückblick konnte der 1.Vorsitzende Frank Oetting auf einige Highlights hinweisen.

- Aufstieg der 1.Damenmannschaft in die Landesliga

- Sportwochenende des TSV

- 200 Jahr Feier der Intscheder Kirche

- Mega ERNTEFEST

- Silvesterfeier in der GSA

Folgende Ehrungen wurden überreicht:

40 Jahre Mitgliedschaft für Werner Sievers, Danke für Engagement/Ehrenamt: Daniel Sonnemann, Rita Promies und Corinna Emigholz,

Sportler des Jahres 2019 : Rene Witzschke

Der Kassenbericht wurde vom 2.Vorsitzenden Jens Wigger vorgetragen. Es konnte ein stattlicher Überschuss erwirtschaftet werden.

Kritische Äußerungen gab es zum Ende der Versammlung aber vom 1.Vorsitzenden. Es muß dringend ein Umdenken bei den Mitgliedern stattfinden.

In fast allen Bereichen fehlen freiwillige Helfer: Jugendtrainer, Betreuer, Schiedsrichter und Zeitnehmer im Handballsport. 

Aber auch in der Vorstandsarbeit und beim organisieren zahlreicher Veranstaltungen (z.B Erntefest, Theatervorstellungen).

Unter den jetzigen Bedingungen kann es jedenfalls nicht weitergehen!