Bericht JHV des TSV Intschede

Freitag dem 25.6.21 fand die wegen Corona verschobene JHV des TSV Intschede statt.

67 Mitglieder konnte der Vorstand in der großen Sporthalle begrüßen. 

Unter Corona Bedingungen mit Abstand und Maske gab es den Rückblick auf die letzte 1,5 Jahre.

Alles war geprägt durch die Corona Pandemie. Saisonabbruch und sogar der Ausfall der kompletten Saison 2020/201 im Handballsport. Von Mai 2020 bis November 2020 nur Sport in Freien möglich. Dann ab November 2020 bis Juni 2021 Einstellung des Sportbetriebs.  Die Mitglieder haben diese schwere Situation glänzend gemeistert. Alle Sparten haben unter Corona Bedingungen im Freien ihren Sport ausgeübt, ohne zu meckern. Der Vorstand ist sehr Stolz auf diese Einstellung. Auch das es keine Vereinsaustritte gab, zeigt das es hier im Verein eine große Solidarität gibt!

Erfreulich die Ehrungen auf der JHV: 50 Jahre Werner Büntemeyer, 40 Jahre: Arnd Promies, Jens Wigger, Harald Emigholz und Frank Meyer

Für 25 jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

Sabine Dunker-Wendt, Corinna Emigholz, Luisa Hahn, Dagmar Knoch, Jutta Kothe, Tobias Marquardt, Gertrud Meyer, Gerhard Muschiol, Edith Schmidt, Lars und Timo Steinke, Sabine Strüssmann, Kai Wigger, Reiner Wolters und Lena Hahn.

 

In ihren letzten Kassenbericht konnte Sabine Dunker-Wendt einen erheblichen Überschuß vermelden. Durch den Stop im Sport wurden weniger Übungsleitergelder und Gelder für den Spielbetrieb ausgezahlt. Dieser Überschuß wurde aber an die Gemeinschaftssportanlage überwiesen, um die Sportanlage weiter zu betreiben.

Der Kassenwart der GSA hatte leider keine guten Zahlen zu berichten. Durch den Lookdown gab es hier auch keine Einnahmen zu verzeichne und am Ende gab es ein dickes Minus!

Bevor es zu den Neuwahlen kam wurde die Kassenwartin Sabine Dunker-Wendt nach 12 Jahren im Amt vom Vorsitzenden Frank Oetting und seinem Vorgänger Reiner Wolters in einer Laudazio gebührend verabschiedet. Seit 4 Jahren führte Sabine die Kasse aus ihrem neuen Heimatort Mettmann in NRW. Ein Vorbild an EHRENAMT und eine Bereicherung für den Vorstand. Als Dankeschön gab es neben Blumen einen Reisegutschein vom TSV Intschede.

Die Neuwahlen ergaben folgendes Ergebnis:

1.Vorsitzender: Frank Oetting

2.Vorsitzender: Jens Wigger

Schriftführerin: Dagmar Knoch

1.Kassenwart:  Harald Wigger

2.Kassenwart:  Iris Wigger

Pressewart:     Patrick Rott

Neuer Kassenprüfer: Reiner Wolters, Neue Platzwarte: Florian Friedrich und Lajos Meisloh

Nach Informationen über geplante Termine und andere Infos beendete Frank Oetting nach knapp 2 Stunden eine gelungene Jahreshauptversammlung-

Sportbetrieb läuft wieder

Nach 7 Monaten Zwangspause läuft unser Sportbetrieb wieder.

Seit 3.6.21 tritt die neue Allgemeinverfügung des Landkreis Verden in Kraft.

Im Breitensport dürfen die Sportanlagen außen wie innen öffnen.

Auch die Nutzung von Duschen und Umkleide ist wieder gestattet.

Ein Hygienekonzept muß aber vorhanden sein.

Damit können alle Sparten des TSV Weserstrand wieder ihre körperlichen Betätigung ausüben.

Wir wünschen allen Sportler*innen viel Spaß beim SPORT!!!!

Endlich wieder gemeinsam Handball Training!

Nur glückliche Gesichter bei unserer 1.Damen Mannschaftsmile

Unterstützung im Ehrenamt gesucht

Hallo liebe Handballfreunde,

leider ist unsere Sport durch die Corona Pandemie sehr betroffen. Fast ein Jahr gibt es keinen Wettbewerb mehr.

Doch es kommen wieder bessere Zeiten. So hoffen wir alle im Sommer wieder unseren geliebten Handballsport auszuüben.

Damit das klappt müssen wir uns Organisatorisch noch besser aufstellen.

Es gibt einige verkante Positionen in verschiedenen Gremien, wo wir das ehrenamtliche Engagement benötigen:

TSV Weserstrand Intschede: sportlicher Leiter*in der Handballabteilung

JH MoIn:  Trainer/innen und Betreuer/innen für einige Jugendmannschaften

Handball Region Mitte Niedersachsen:

- stellv. Vorsitzender*in "RECHT"

- Referent*in Öffentlichkeitsarbeit

- Schiedsrichterwart*in

- Schiedsrichteransetzer*in

-Staffelleiter*in E-Jugend

Wer Interesse hat, hier in irgendeiner Form mitzuarbeiten, kann sich bei Frank Oetting 0175-9301847 melden